HIER ERFAHREN SIE, WENN SICH ETWAS SPANNENDES ERGIBT:




Okt. 2021: naturnahe Umgestaltung Privatgarten, Eschlikon

Dieser Privatgarten an einem Südhang wurde durch uns wortwörtlich aus dem Dornröschen Schlaf geweckt. Die bestehende Terrassierung wurde mit Trockenmauern wieder hergestellt. Grosse Hecken und Blumenwiesen Flächen sollen der Einheimischen Flora und Fauna unterschlupf und Nahrung bieten. 



Aug. 2021: naturnahe Gartenumgestaltung, Homburg

In diesem klein räumigen Garten konnte mit gut platzierten Trockenmauern ein riesiger Raum erschaffen werden und so kann nun der ganze Garten genutzt werden. 



Juni 2021: Vorteil Naturnah 2, Sirnach

Im Rahmen der zweiten Etappe von "Vorteil Naturnah" wurden wiederum rund 14 Standorte naturnah Aufgewertet. Danke der Gemeinde Sirnach für das erneute Vertrauen. 



Mai 2021: Neu bau Schulanlage, Münchwilen

Im Rahmen von "Vorteil Naturnah" wurde die Schulanlage Kastanienhof naturnah umgestaltet 



 Feb. 2021: Naturgarten Neubau EFH, Hinwil

Einen möglichst natürlichen und wilden Garten mit einer grossen Blumenwiese und Obstbäumen war der Wunsch des Bauherren als er dieses Jahr sein neues EFH baute. Auch das können wir bieten. 



 06.10.2020: Gemeinschaftsgarten Kirche Sirnach

Im Auftrag mit der Evangelischen Kirchgemeinde Sirnach durften wir ein Konzept für einen Gemeinschaftsgarten ausarbeiten. Das Projekt wird nun über mehrere Etappen umgesetzt. 

Gemeinschaftsgarten


Gemeinschaftsgarten


05.05.2020: Begrünung Spange Hofen Sirnach

Vielen Dank dem Kanton Thurgau für den geschätzten Auftrag für die Begrünung der Umfahrungsstrasse "Spange Hofen" in Sirnach. Dabei ist hinter der Lärmschutzwand Ökofläche von über 700 m2 entstanden. Es wurden total über 2700m2 Blumenwiesen und Ruderalflächen erstellt und 21 Alleebäume gepflanzt. 

Lehmmauer


Retentionsbecken


24.04.2020: Verkehrsteiler Eschlikon

Im Rahmen verkehrsberuhigender Massnahmen durften wir für den Kanton Thurgau zwei neu entstandene Rabatten mit Alleebäumen und standortgerechten Wildstauden bepflanzen. 


Wildstaudenrabatte


Wildstaudenrabatte


23.04.2020: 1. Etappe "Vorteil Naturnah" Sirnach

Diesen Frühling wurden von der Gemeinde Sirnach 19 grössere und kleinere Flächen naturnah umgestaltet und mit einheimischen Pflanzen ergänzt. Vielen Dank der Gemeinde Sirnach für das Vertrauen!

Wildstaudenrabatte


Ruderalfläche


 01.04.2020: Umgestaltung Kloster Fischingen

Vielen Dank dem Verein Kloster Fischingen für den Auftrag für die naturnahe Umgestaltung des Eingangsbereiches der Klosteranlage. Cotoneaster Rabatten wurden durch Ruderalflächen und Wildstaudenrabatten ersetzt. Zudem wurden mit Wildrosen und Gehölzen neue Strukturen geschaffen. 

Klostergarten


Ruderalfläche


18.10.2019: Ein Verkehrsteiler wird bunt!

Auch aus einem einfachen Verkehrsteiler kann ein spannender und vielseitiger Lebensraum für einheimische Flora und Fauna entstehen. Viel Dank der Gemeinde Eschlikon für den geschätzten Auftrag.

Ruderalfläche


Kiesflächen


 

 

15.04.2019: 2. Etappe "Vorteil Naturnah" Eschlikon

Der Frühling ist da und wir werden nun auf den zwölf Standorten der Gemeinde Eschlikon die Wildhecken und Wildstauden pflanzen. Danach werden die vorbereiteten Streifen mit Blumenwiese eingesät. 

Wildstaudenrabatte


Wildhecke


25.03.2019: 1. Etappe "Vorteil Naturnah" Eschlikon

Pünktlich auf das Winterende konnten wir für die Gemeinde Eschlikon zwölf Flächen für Blumenwiesen, Wildhecken und Wildstaudenrabatten vorbereiten. Im Frühling folgen dann die Pflanzarbeiten.

Ruderalfläche


Trockenstandort


14.09.2018: Gründung der Einzelfirma Re-Natura Manuel Heim

Das Ziel von Re-Natura ist es mehr Natur in den Siedlungsraum zu bringen und dabei die Biodiversität zu steigern.